Es gibt ein vielfältiges Angebot…

…an Dämmstoffen, die für die wärmetechnische Sanierung im Haus infrage kommen. Aus Auswahlkriterium ganz oben steht die ausgewiesene Eignung für die betreffende Anwendung. Durchgehende Dämmschichten über, aber auch unter den Sparren, lassen sich gut mit starren Plattenmaterial ausführen. Gilt es Holräume zu füllen, haben flexible Dämmfilze Vorteile.  Gibt es nur wenig Platz, haben Stoffe mit sehr gutem Dämmvermögen, also einer schlechten Wärmeleitfähigkeit, „die Nase vorn“. Und Umweltbewusste wählen, wann immer möglich, einen Dämmstoff aus nachwachsenden Rohstoffen.

Doch gleich aus welchem Material – jeder Dämmstoff spart in kurzer Zeit mehr Heizenergie und Schadstoffemissionen ein als bei seiner Herstellung angefallen ist.