Steildach

Dachentwässerung Steildach

Dachentwässerungssysteme haben die Aufgabe, das von den Dachflächen ablaufende Niederschlagswasser zu sammeln und kontrolliert abzuleiten. Ein Dachentwässerungssystem für das Steildach besteht aus Dachrinnen und anschließenden Regenfallrohren, die das Regenwasser in das öffentliche Entwässerungsnetz einleiten.

Steildach-Dachentwässerungssysteme bieten vielfältige Formen und individuelle Einsatzmöglichkeiten. Sie umfassen halbrunde und kastenförmige Dachrinnen, Regenfallrohre, zahlreiche Sonderformen in gängigen Abmessungen und die entsprechenden Zubehörteile. 

Verschiedene hochwertige Werkstoffe wie Aluminium, Kunststoff, Kupfer und Zink   sichern, dass Dachentwässerungssysteme ihre Aufgabe über Jahrzehnte mit einer wartungsfreien Oberfläche erfüllen.

 

 

Flachdach

Dachentwässerung Flachdach

Auf Flachdächern kann entweder eine außen liegende Entwässerung über die Dachrinne oder eine innen liegende Entwässerung über Gully bzw. Dacheinlauf installiert werden. Auch hier wird das Wasser über Fallrohre abgeleitet. Bei großflächigen Dächern mit verschiedenen Neigungen findet man häufig Kombinationen aus innen und außenliegender Entwässerung.

Durch die enormen Planungsanforderungen gemäß DIN 1986-100 und den geltenden Flachdachrichtlinien sollte immer ein Fachmann die Berechnung durchführen.